Ganz bequem geht es von München oder Salzburg nach Werfenweng, aus beiden Städten bestehen regelmäßige Verbindungen zu den von Werfenweng nächstgelegenen Bahnhöfen Bischofshofen, Werfen und Pfarrwerfen – und dort wartet jeweils schon der Shuttlebus, mit dem es direkt weitergeht ins Hotel oder in die Ferienwohnung. 

Von München aus fahren die Züge fast im Halbstundentakt, je nach Verbindung ist man in zweieinhalb bis drei Stunden am Zielbahnhof. Bei den meisten Verbindungen ist ein Umstieg in Salzburg nötig. Eindeutig am bequemsten – weil ohne Umstieg – und zugleich am schnellsten ist der EC. Der startet alle zwei Stunden von München in Richtung Graz bzw. Klagenfurt und hält nach 2 Stunden und 35 Minuten Fahrzeit in Bischofshofen. Doch auch mit einer Verbindung über Salzburg, von wo es mit Regionalzügen weiter geht, ist man meist kaum eine halbe Stunde länger unterwegs. Bei dieser Taktungs-Dichte ist es also gar nicht schlimm, wenn man in München oder Salzburg den angedachten Zug nicht mehr erwischt – denn der nächste kommt in der Regel schon einen Kaffee später. 

Als Vorreiter beim Thema sanfte Mobilität ist Werfenweng bestens eingestellt auf Gäste, die mit dem Zug anreisen – doch auch Autofahrer können ihr Gefährt während des Urlaubs gut stehen lassen. Die Mobilitäts-Infrastruktur vor Ort ermöglicht einen entspannten, autofreien Urlaub. Wer mit dem privaten E-Auto anreist, kann dieses an zwei Stromtankstellen im Ort wieder aufladen. 

Reisen Sie in die Perlen der Alpen

Klimafreundlich ohne Auto, aber mit 100 % Mobilitätsgarantie

0 Shares:
You May Also Like
Mehr lesen

Alm-Jause in Werfenweng

Ohne eine richtige Jause auf der Alm ist ein Urlaub in den Bergen nicht komplett. Dabei muss ein…