Sie wollen hoch, wir fahren Sie hin: Bergluft ist gut für das Herz, die Lungen und natürlich die Seele. Glücklich ist, wer möglichst viel davon atmen kann. Rund ums das Mallnitzer Hochplateau, eine der schönsten Wanderregionen Europas, gibt es dafür die allerbesten Bedingungen. Damit auch folgende Generationen sich an der kristallklaren, sauberen Luft erfreuen können, hat Mallnitz nun einen ganz besonderen Service, den Wanderbus. 

Der Weg ist das Ziel,  während der Wandersaison können sich Gäste der Alpine Pearls-Unterkünfte  kostenlos zum Start der Wanderung, der Bergtour und zu vielen anderen Ausflugszielen fahren lassen. Gepäck und Hund dürfen natürlich mit. Die Besucher gewinnen Zeit und Komfort, die Umwelt sowieso. Abfahrtspläne sind an den Bushaltestellen, bei der Urlaubsinformation Mallnitz oder beim Alpine-Pearl-Gastgeber erhältlich. Die Endstation des Wanderbusses sind die Talstation der Ankogelbahn, die Jamnigalm und Obervellach. In Mallnitz selbst gibt es mehrere Bushaltestellen, die Alpine Pearls-Partner beraten Sie gerne. Übrigens: Natürlich fährt Sie der Bus nach der Wanderung von der gleichen Haltestelle auch wieder zurück. 

Kommt wie gerufen: Das Wandertaxi bringt Besucher bequem und klimaschonend von Mallnitz in das wildromantische Dösental. Eine Email genügt! (mobilitaet@hpv-moelltal.at) Einfach am Vortag bis 17 Uhr den Fahrtwunsch ankündigen und am Montag, Mittwoch und Samstag ab 8.45 Uhr ab Mallnitz losfahren. Vom Dösental geht etwa eine Wanderroute zum Schmid-Haus oder eine Bergtour zum Säuleck. Zurück geht es ab dem Parkplatz Dösental ab 16.45 Uhr. Dieser Service ist für Alpine Pearls-Gäste natürlich kostenlos. 

Reisen Sie in die Perlen der Alpen

Klimafreundlich ohne Auto, aber mit 100 % Mobilitätsgarantie

2 Shares:
You May Also Like
Mehr lesen

Der Nationalpark Hohe Tauern bei Mallnitz

Ein Naturerlebnis der Superlative erwartet Sie! Mit 1856 Quadratkilometern zählt der Nationalpark Hohe Tauern zu den größten Schutzgebieten Europas.…