Ein Naturerlebnis der Superlative erwartet Sie! Mit 1856 Quadratkilometern zählt der Nationalpark Hohe Tauern zu den größten Schutzgebieten Europas. Er bietet atemberaubende Hochgebirgslandschaften, imposante Wasserfälle und Gletscher, dazu eine vielfältige Flora und Fauna. Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein wahres Paradies für Alpinisten, Wanderer und Abenteurer. Von Mallnitz aus kann man diesen hervorragend erkunden. 

Tourismus im Einklang mit der Natur ist seit jeher das Motto der drei Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol, die sich diesen Schutzraum teilen. Er besteht seit 1981 und war der erste Nationalpark in Österreich. Mallnitz bietet seinen Gästen verschiedene Möglichkeiten, den Nationalpark Hohe Tauern zu entdecken. Ob Wanderung oder Exkursion: Am Besten in Begleitung eines Nationalpark-Rangers, denn die Experten zeigen einem Orte, die man alleine nicht entdeckt hätte. Im Seebachtal, einem der schönsten Hochgebirgstäler der Hohen Tauern, kann man mit ihnen wilde Tiere, wie zum Beispiel Bartgeier, Gämsen und Hirsche beobachten. Am glasklaren Stappitzer See leben sogar mehr als 50 verschiedene Vogelarten. Auf dem Naturlehrpfad warten weitere Besonderheiten des Schutzgebietes am Wegesrand. 

Den Startpunkt der Erlebnistouren durch den Nationalpark erreicht man von Mallnitz aus, ganz im Sinne der sanften Mobilität, bequem mit Ebike oder Wanderbus. Zur Erkundung kann man auch Elektro-Velotaxis oder Offroad-Segways ausleihen. 

Mehr wissen heißt mehr sehen! Zur Vorbereitung bietet sich das Nationalpark Besucherzentrum in Mallnitz an. Hier kann man sich zu Ausflügen inspirieren lassen, in der Ausstellung „univerzoom“ den  Geheimnissen des Nationalparks nachspüren oder bei den „Rangerlabs“ von den Profis lernen und selbst experimentieren. Ein Spaß für Groß und Klein! Einen kleinen Einblick in das Besucherzentrum haben wir hier vorbereitet: Das Besucherzentrum des Nationalparks

Reisen Sie in die Perlen der Alpen

Klimafreundlich ohne Auto, aber mit 100 % Mobilitätsgarantie

Titelbild: ©AdobeStock/Markus

0 Shares:
You May Also Like