Klimafreundlich

Mehr denn je drückt vielen der ökologische Fußabdruck einer Urlaubsreise aufs Gewissen – das heißt aber nicht, dass man den verdienten Urlaub am nächsten Baggersee verbringen muss. Wer mit dem Zug statt mit dem Flugzeug oder dem Auto reist, verbessert seine persönliche Klimabilanz schon ganz erheblich. Dazu trägt bei, dass die Züge der Deutsche Bahn mit Ökostrom aus regenerativen Energiequellen fahren.

Preiswert

Die Bahn sei nicht eben günstig, heißt es oft. Doch schaut man genauer hin, stellt man fest: Bahnfahren lohnt sich auch finanziell. Eine Bahncard rentiert sich oftmals schon nach wenigen Fahrten, mit Sparangeboten und Aktionspreisen sind oft echte Schnäppchen zu machen. Und Kinder unter 15 fahren gratis mit. Rechnet man die Kosten für Anschaffung und Unterhalt eines eigenen Autos dagegen, gewinnt die Bahn – und auch ein Mietwagen schneidet im Vergleich oft schlechter ab. Hier sind unsere Spartipps zum Bahnfahren.

Komfortabel

© Deutsche Bahn AG / Thomas Willemsen

Einsteigen, sich zurücklehnen, entspannt und erholt am Urlaubsort ankommen – das geht am besten mit der Bahn. Eine warme Mahlzeit während der Fahrt, sich die Beine vertreten, lesen, einen Film schauen oder Musik hören – alles möglich. Dazu führen viele Bahnstrecken durch die schönsten Landschaften:  Statt Blech zu allen Seiten und Stop-and-go grüne Wiesen, sanfte Hügel und so manche Sehenswürdigkeit.

0 Shares:
You May Also Like
Bahn im Bahnhof von Bad Reichenhall
Mehr lesen

Anreise nach Bad Reichenhall

Leise rollt der IC „Königssee“ über die Gleise, vor den Fenstern gleitet still die traumhafte Landschaft vorbei. Dann…