Beruhigend plätschert das Wasser an vielerlei Ecken der Stadt: Bad Reichenhall bietet nicht weniger als 70 höchst unterschiedlich gestaltete sprudelnde Kunstwerke, die teils exotische Namen wie Schildkrötenbrunnen oder Dreikopfbrunnen tragen. Sie sind allesamt Orte zum behaglichen Verweilen, und einige der Wasserspiele werden gar mit original Bad Reichenhaller AlpenSole gespeist – da tut eine Pause am Brunnenrand nicht nur der Seele, sondern auch Haut und Atemwegen gut.

Einer der prachtvollsten Wasserspeier ist der AlpenSole Springbrunnen direkt vorm Gradierhaus: Ringsum laden gemütliche Liegestühle zum Verweilen ein, und speziell an heißen Tagen wirkt sein feiner Nebel aus Sole erfrischend und kühlend. Ein besonderer Anziehungspunkt ist auch der Brunnen der Drei Grazien aus Bronzeguss – er steht prominent am Eingang der Fußgängerzone am Ortenaupark und ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Urlauber. 

Reisen Sie in die Perlen der Alpen

Klimafreundlich ohne Auto, aber mit 100 % Mobilitätsgarantie

0 Shares:
You May Also Like
Mehr lesen

Wandern in und um Bad Reichenhall

Die Lunge füllt sich mit kristallklarer Luft, die Stille der Bergwelt hüllt den Wanderer ein. Bad Reichenhall, umgeben…
Bad Reichenhall von oben
Mehr lesen

Stadtportrait Bad Reichenhall

Eine Aura der Ruhe und Erholung liegt über dem Staatsbad Bad Reichenhall, das das Qualitätsgütesiegel „Alpine Pearls“ für…
Mehr lesen

Der Thumsee

Nur knapp fünf Kilometer westlich und ein wenig oberhalb vom Ortszentrum Bad Reichenhalls gelegen, lockt der türkis-blaue Thumsee…
Bahn im Bahnhof von Bad Reichenhall
Mehr lesen

Anreise nach Bad Reichenhall

Leise rollt der IC „Königssee“ über die Gleise, vor den Fenstern gleitet still die traumhafte Landschaft vorbei. Dann…