Die zauberhaften Klänge der Bad Reichenhaller Philharmoniker schweben durch den Saal, betören zahllose Gäste. „Romantik pur“ steht heute auf dem Programm, Stücke von Brahms, Dvořák und Schumann werden gegeben, das Publikum ist verzückt. Täglich außer Montag versetzen die Kurkonzerte ihre Zuhörer in andere Sphären, egal ob in der Konzertrotunde am Kurgarten oder open-air im Musikpavillon – stimmungsvolle Musik ist tief in den Genen der Alpengemeinde verankert.

Bad Reichenhall hat als Kurort eine große Geschichte. Anno 1890 wurde der Ort mit dem Beinamen Bad geadelt, 1899 kam gar das Prädikat eines Königlich Bayerischen Staatsbads hinzu. Seither ist der Name Synonym für Wohlsein und Gesundheit in den Bayerischen Alpen. Mit dem Qualitätsgütesiegel „Alpine Pearls“ für sanfte Mobilität während des Urlaubs geehrt, ist Bad Reichenhall ein Garant für Erholung, Inspiration, Kulinarik und Wellness pur – sei es durch den Besuch von Vital-Einrichtungen à la RupertusTherme, Inhalationen mit der heimische AlpenSole oder schlicht durch eine Wanderung in der Bergwelt mit ihrer taufrischen Luft.

Die zahlreichen guten Kurhotels und Gesundheitszentren der Stadt bieten dem Gast vielerlei Anwendungen mit regionalen Heilmitteln, dafür stehen kompetente Therapeuten bereit. Einige der Häuser sind per Leitung direkt mit der Alten Saline verbunden, so gelangt die wertvolle AlpenSole direkt von der Heilquelle in die Wannen. Inhalationen helfen bei verschnupften Nasen, Heuschnupfen und gereizten Atemwegen, ferner bei Asthma, Bronchitis und COPD. Für Rücken und Gelenke sind zum Beispiel Massagen mit Latschenkiefer-Ölen empfehlenswert. 

Auch in den öffentlichen Gesundheitseinrichtungen kann man während des Urlaubs jede Menge wohltuende Behandlungen erfahren. Bad Reichenhall ist zudem zertifiziert als allergikerfreundliche Kommune. Durch die Kombination aus Schul- und Alternativmedizin gibt es eine große Leistungs-Vielfalt an Therapie- und Präventiv-Anwendungen. Anschließend locken Ausruhen und Genuss in einem der schönen Parks, Restaurants oder Cafés. Zu den einzelnen Orten für Gesundheits- und Wellness-Behandlungen gelangt man dabei bequem und umweltfreundlich – im überschaubaren Zentrum zu Fuß, mit den Citybussen oder per E-Bike. 

Reisen Sie in die Perlen der Alpen

Klimafreundlich ohne Auto, aber mit 100 % Mobilitätsgarantie

0 Shares:
You May Also Like
Mehr lesen

Wandern in und um Bad Reichenhall

Die Lunge füllt sich mit kristallklarer Luft, die Stille der Bergwelt hüllt den Wanderer ein. Bad Reichenhall, umgeben…
Bad Reichenhall von oben
Mehr lesen

Stadtportrait Bad Reichenhall

Eine Aura der Ruhe und Erholung liegt über dem Staatsbad Bad Reichenhall, das das Qualitätsgütesiegel „Alpine Pearls“ für…
Mehr lesen

Der Thumsee

Nur knapp fünf Kilometer westlich und ein wenig oberhalb vom Ortszentrum Bad Reichenhalls gelegen, lockt der türkis-blaue Thumsee…